Kira WeidleStarnberger Merkur, 20.01.2019
Die Lobeshymnen auf Kira Weidle überschlagen sich nach dem zurückliegenden Wochenende. Die junge Starnbergerin lieferte bei den Weltcup-Rennen in Cortina d’Ampezzo hervorragende Ergebnisse ab und wird schon als Medaillenaspirantin für die Ski-Weltmeisterschaften in Åre gehandelt. Auch DSV-Cheftrainer Jürgen Graller traut der jungen Starnbergerin einiges zu. „Sie bringt für die Abfahrt alles mit. Das Mädel hat enormes Potenzial..."
zum Pressebericht